Gemeinde Alt Meteln
        aktuelle Informationen

 
Gemeinde

Heimatverein
zu den Ortsteilen:
 

Alt Meteln
Ausbau (Rote Flöte)
Kindereinrichtung

Neu Meteln

Hof Meteln

Moltenow

Böken

Grevenhagen

Kirche
aktuelles
Linkseite
Impressum

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

 

 

Unsere Gemeinde

1.402 Einwohner,  Fläche: 23 km²,  Kennzeichen: NWM,  Postleitzahl: 19069

Die Gemeinde Alt Meteln mit ihren Ortsteilen Alt Meteln, Neu Meteln,
Hof Meteln, Moltenow, Böken, Grevenhagen und Rote Flöte
hat 1402 Einwohner und eine Fläche von 23 km2. Sie liegt im Süden des Landkreises Nordwestmecklenburg vor der Landeshauptstadt Schwerin.
 
Die Gemeinde gehört zum Amt Lützow - Lübstorf .
Der Amtssitz ist: Amt Lützow, Dorfmitte 24,  D-19209 Lützow

725 Jahre Alt Meteln
1284 bis 2009

 

 Im Jahr 2009 feierte Alt Meteln ein besonderes Ereignis.
Alt Meteln, das der Gemeinde gemeinsam mit den Ortsteilen Neu Meteln, Hof Meteln,
Rote Flöte, Grevenhagen, Moltenow und Böken den Namen gibt, wurde 725 Jahre alt.
Nachzulesen im Mecklenburgischen Urkundenbuch über einen Vergleich zwischen Hermann Bischof von Schwerin und dem Grafen Helmhold von Schwerin über die Stiftungsgüter in der Grafschaft.
Hier wurde „Alt Meteln“ 1284 erstmals schriftlich erwähnt. Diese Ersterwähnungen gelten als „Geburtsstunde“ der Ortschaften, auch wenn sie erheblich älter sein können.
Dieses war für die Alt Metelner Anlass zu einer Jubiläumsfeier, vom 20. bis 28. Juni 2009.
Neben einem Festumzug, in dem Stationen der Entwicklung des Dorfes gezeigt wurden,
und einem Gottesdienst auf dem Festplatz im Zelt,
wurde an mehreren Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 


Bürgermeister:  Hans-Jürgen  Zobjack,  Telefon:  03867 / 612484
Sprechzeit: Mittwochs von 15:00 - 17:00 Uhr im Gemeindebüro 19069 Alt Meteln, Ringstr. 2